Sonntag, 8. Juli 2007

Der Choro-Trail...

Der Camino de Choro ist einer der beliebtesten Trekkingpfade in Bolivien. Er verläuft entlang einer alten Inkahandelsroute – früher der einzige Weg Güter aus den tropischen Yungas ins höher gelegene La Paz zu transportieren.
Da es in den Yungas in den letzten Jahren gelegentlich zu Raubüberfällen an Touristen gekommen ist sollte man den Trail eigentlich nicht auf eigene Faust machen und es gibt unzählige Tourunternehmen, die geguidete Touren anbieten. Aber aus finanziellen Gründen und der Trekkerehre wegen wagten wir es alleine.
Die Anreise erfolgte in einem Minibus, der uns zum erstaunen, der anderen Touristen im Bus mitten auf der Strecke auf einem ca. 4500m hohen Pass aussteigen ließ. Von dort erklommen wir noch die letzten Hoehenmeter bis zu dem 4860m hohen Pass, der den Startpunkt des Choro-Trails markiert. Geguidete Touren werden mit dem Auto bis zu diesem Pass gefahren – Wir „spazierten“ 2 Stunden…
Vom Pass hat man eine geniale Aussicht auf die umliegenden 5000 und 6000er der Cordillera Real. Von hier aus geht es die nächsten 4 Tage bergab…
In den folgenden Tagen passiert man auf dem großteils gepflasterten, alten Inkapfad erst einsame Andendörfer ohne Straßenanschluss, Inkaruinen, Lamaherden, und später dann immer grüner werdende Täler, die schon ab dem zweiten Tag tropisch verwuchert sind. Immer wieder kommt man durch abgelegene Dschungelsiedlungen wo dem Urwald gerade genug Land abgerungen wurde, um einige Bananenstauden und ein kleines Cocafeld zu pflanzen. Von diesen Siedlungen sind es meist mehrere Tagesmärsche bis zur nächsten Straße – Alles was es in diesen Ortschaften gibt muss mit Mulis und Lamas antransportiert werden.
Am ersten Tag des Trails hatten wir einen Abstieg von 1660 Höhenmetern (unsere Knie freuten sich!) und auch in den folgenden Tagen ging es ähnlich weiter. Auch wenn in unserem Trekkingguide nichts von Aufstiegen stand machten wir aber doch einige Hundert Meter doppelt (rein ins Tal, über die Brücke und dann wieder raufkoffern….)
Am Anfang frohren wir noch und trugen mehrere Lagen Gewand übereinander. Je weiter wir in die Yungas hinunterkamen, desto wärmer und feuchter wurde die Luft – schon mal im Dampfbad mit dem Rucksack bergaufmarschiert???
Ab dem dritten Tag hatten wir sowohl angenehme, als auch äußerst unangenehme Weggefährten. Die angenehmen waren die tropischen Früchte (Guaven, Limonen und Inkapflaumen), die uns den Weg versüßten, die unangenehmen waren die Blackflies – kleine, wie Obstfliegen aussehende Mistviecher, die nicht einfach nur stechen, sondern ein Loch in deine Haut beißen und dann genüsslich aus dem entstandenen Blutpool schlürfen…Die Stiche juckten noch Wochen später!
Am vierten Tag erreichten wir Yolosa, den Zielpunkt des Choro-Trails auf einer Höhe von 1185m. Von dort ist die einzige Möglichkeit nach La Paz zu kommen über die „gefährlichste Straße der Welt“ (heißt wirklich so und ist es auch) Diese Strecke sollte man mit einem PKW oder einem Bus machen, keinesfalls mit einem LKW, da diese am häufigsten in die bis zu 600m tiefen Abgründe stürzen. Nach zwei Stunden warten und unzähligen überfüllten Busen und Taxis, die keinen Platz für uns hatten bat sich uns die Gelegenheit an auf einem LKW mitzukommen, der außer uns noch leere Bierkisten und Schweine geladen hatte. Ist doch ideal und die Aussicht vom LKW ist auch besser als aus einem Taxi…Und die Aussicht war atemberaubend…So atemberaubend, dass wir uns manchmal zwingen mussten, die Augen nicht zu schließen! Nach 4 Stunden Höllenritt (für nicht mal 100km) kamen wir völlig durchgefroren und mit Bierflaschenmuster am Hintern bei der Brauerei in La Paz an.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wow, this article is nice, my younger sister is analyzing these kinds of things, so I am
going to tell her.

my web blog :: Buy Bungalow

Anonym hat gesagt…

Right here is the right website for anyone who would like to understand
this topic. You realize so much its almost hard to argue with you (not that I actually will need to?
HaHa). You certainly put a brand new spin on a topic that's been discussed for ages. Great stuff, just great!

my web site Rent Houses Desborough (Northamptonshire)

Anonym hat gesagt…

Hello, i think that i noticed you visited my site so i came to return
the prefer?.I'm attempting to to find issues to improve my website!I guess its good enough to make use of some of your concepts!!

Look at my web-site ... http://www.propertywide.co.uk/rent/search/northam-devon/house/

Anonym hat gesagt…

Hello, yeah this post is really good and I have learned lot of things from it concerning blogging.
thanks.

Feel free to surf to my web site ... www.propertywide.co.uk

Anonym hat gesagt…

Do you mind if I quote a couple of your posts as long as I provide credit and sources back to
your blog? My website is in the exact same area of interest as yours and my users would definitely benefit from some of
the information you provide here. Please let me know if this
alright with you. Thank you!

my site ... Rent property

Anonym hat gesagt…

Hi there, just became aware of your blog through Google,
and found that it is truly informative. I am gonna watch out for brussels.

I'll appreciate if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

Look at my page property

Anonym hat gesagt…

This web site really has all of the information I wanted about this subject and didn't know who to ask.

Also visit my webpage :: get redirected here

Anonym hat gesagt…

hello there and thank you for your info ? I
have definitely picked up something new from right here.
I did however expertise some technical points using this web site, since I
experienced to reload the web site a lot of times previous
to I could get it to load properly. I had been wondering if your hosting is OK?
Not that I'm complaining, but sluggish loading instances times will very frequently affect your placement in google and could damage your high quality score if advertising and marketing with Adwords. Anyway I'm
adding this RSS to my email and could look out for much more of your respective intriguing
content. Make sure you update this again very soon.


my webpage - Rent Commercial Property leek (staffordshire)

Anonym hat gesagt…

Eveгy weekend i used to visіt thіs web site, because i want enjoyment, ѕince thiѕ thіѕ web sitе сonationѕ in fact nіce funny stuff too.


Also visit my weblog - nummerupplysningen

Anonym hat gesagt…

Excellent blog here! Also your website loads up very fast!
What web host are you using? Can I get your affiliate link to your host?
I wish my web site loaded up as fast as yours lol

my website :: right here

Anonym hat gesagt…

After loοking intο а numbeг of the blog аrticlеs on your site, Ι honestly apprecіate уouг tеchnique of wгiting a blog.
Ӏ aԁԁed it to mу bookmarκ ѕite list and will bе сheсking back soon.
Take а look at my wеb site as well and let me know what
уou thіnk.

my ωeblog: NäSplastik

Anonym hat gesagt…

e cig forum, electronic cigarettes, best electronic cigarettes, electronic cigarette reviews, smokeless cigarettes, electronic cigarettes reviews